Traditionelle Heilkräuterkunde

Nummer 17/17
Status Buchung möglich
Beginn 29-07-2017, 10:00
Ende 30-07-2017, 17:00
Leitung Thomas Rolin
Zielgruppe Alle Interessierten
Ort Kalwang
Dateien
Anmeldung1.pdf

"Traditionelle Heilkräuterkunde - Pflanzenzubereitungen"

 

elixier 

 

29. / 30. Juli 2017

Kalwang

mit

Bernadett Kionka

 

Allgemein:

Diese Veranstaltung ist Teil unseres Lehrgangs "Traditionelle Heilkräuterkunde" und kann einzeln gebucht werden.

In der Natur und von der Natur lernen!

"Folgt nicht Galen, nicht Rhazes, nicht eurer Geldgier, nicht Eurem Machthunger, euer einziger Lehrmeister ist die Natur! Lauscht der Natur, und ihr werdet erkennen, was die Krankheit und was das Heilmittel sei!" (Paracelsus)

Die "Traditionelle Heilkräuterkunde" beschäftigt sich mit allen Aspekten der ursprünglichen Heilkräuterkunde, so wie sie unsere Vorfahren erlebt haben. Dabei spielen die "Naturwahrnehmung" und das "Naturverständnis" eine wichtige Rolle. Mit unseren Veranstaltungen zu diesem Thema wollen wir die Teilnehmer inspirieren, sich intensiver mit der Natur und den Pflanzen auseinanderzusetzen. Wir vertreten keine strikte Lehrmeinung sondern wollen genügend Platz für die eigenen Erfahrungen lassen.

Auch als Weiterbildung für Kräuterkundige geeignet! 

 

Pflanzenzubereitungen:

Im obersteirischen Kalwang aufgewachsen, wurde Bernadett Kionka bereits seit Kindertagen durch ihre Mutter in die Kunst der verschiedenen Pflanzenzubereitungen eingeweiht. Die kleine "Kräuterhexe" hat seither in vielen Lehrgängen und durch praktische Experimente ihr Wissen erweitert, was sie gerne an interessierte Menschen weitergibt. Neben der Herstellung von Tinkturen und Salben, stellen die traditionell hergestellten Zubereitungen im ländlichen Gebiet einen Schwerpunkt ihrer Arbeit da. An diesem Wochenende werden verschiedene Pflanzen der Region besprochen und ihrem Verwendungszweck zugeführt.

Kosten: € 210,- / € 180,- (ermässigt)